Bolten Elf
Die gemütliche Thekenmannschaft in Dülken

DIE LEGENDÄRE ENTSTEHUNGS-GESCHICHTE DER "BOLTEN ELF"

So fing es Anfang 1964 an

  • Geschichte Bolten Elf Altvorstand
  • Geschichte 25 jähriges Jubiläum
  • Bolten Elf Mannschaftsfoto Gründerjahre
  • Geschichte 30 jähriges Jubiläum

 (Wenn du noch alte Bilder hast, freuen wir uns über eine Kopie und ggf. eine kleine Anekdote zu dem Bild)

Am 19.04.1964 wurde in der Pfarre Herz-Jesu ein neuer Pfarrer, Pastor Daufenbach, eingeführt. Am gleichen Tag errichteten einige wackere junge Männer in Dülken Nord einen Empfangsbogen. Dieses Bauwerk wurde anschließend in der Gaststätte “Bolten”, an der Brabanter Straße, kräftig begossen. Doch es fiel wenig später durch einen kleinen Windstoß schon zusammen. 

Auf die prompt folgenden Lästerungen einiger junger Gaststättenbesucher "Oer könnt äver och jar nix" reagierten die stolzen Erbauer: " Wör könne noch völl mihr. Wör könne sojar Fussball spiäle!" 

Ein Wort ergab das andere und man einigte sich darauf, eine Woche später im Stadtgarten die Kräfte zu messen. Das Ergebnis dieses Spiels "Alt gegen Jung" soll aus Rücksichtnahme gegenüber allen Beteiligten besser verschwiegen bleiben. Dennoch hat das Fußballspiel allen so viel Spaß gemacht, dass man beschloss, künftig nicht mehr gegeneinander, sondern miteinander zu spielen.

So wurde damals die BOLTEN-ELF geboren!


Wie die Geschichte der Bolten Elf ihren Lauf nahm

  • Bolten Bude Vorne
  • 2022 Graffiti Aktion 7
  • 2022 Alt gegen Jung


Nun wurden Trikots gekauft und als Vereinsfarben Rot und Weiß auserkoren. Was nun noch fehlte, waren Gegner, oder besser Spielpartner. Diese fanden wir zunächst in der Mühlen-Elf und anderen Hobbymannschaften aus Dülken.

Da deren Anzahl in den Anfangsjahren in Dülken aber nicht sehr groß war, sahen wir uns gezwungen, in einer weiteren Umgebung zu suchen. Wir wurden auch bald fündig, z.B. in Oberhausen (Hahn-Elf) und sogar in Holland (SOS Steyl). Die gemeinsam verbrachten Abende sind wohl allen Beteiligten unvergesslich.

Im Laufe der Zeit wurde es aber immer schwieriger, einen Platz zu bekommen, deswegen pachteten wir schließlich im Jahre 1969 langfristig das Grundstück an der Hartmutstrasse in Viersen Dülken. Hier legten wir dann in Eigenarbeit einen Fußballplatz an, der auch von anderen Mannschaften genutzt werden kann, und auch wird.

Bei der Pflege und Instandhaltung unseres Sportplatzes fanden wir in der Stadt Viersen einen verständnisvollen und fürsorglichen Partner. So ist es bis heute möglich, auch den Kindern in Dülken Nord zum Fußball spielen einen perfekten Rasenplatz zur Verfügung zu stellen. Die Rasenpflege und Rasenerneuerungen werden vertraglich seit dem 14.04.1987 von der Abteilung “Stadtgrün” der Stadt Viersen übernommen.


Unsere Jubiläen

  • 50 Jahre Bolten Elf 2014.08.23 - Plakat Einladung
  • 50 Jahre Bolten Elf 2014.08.23 - 15
  • 50 Jahre Bolten Elf 2014.08.23 - 12
  • 50 Jahre Bolten Elf 2014.08.23 - 11
  • 50 Jahre Bolten Elf 2014.08.23 - 08 (1)
  • 50 Jahre Bolten Elf 2014.08.23 - 08
  • 50 Jahre Bolten Elf 2014.08.23 - 03
  • 50 Jahre Bolten Elf 2014.08.23 - Mitglieder Ehrung
  • 50 Jahre Bolten Elf 2014.10.25 - Spendenübergabe - 3184


Unvergessen sind die Turniere und Partys zu den Bolten Elf Jubiläen. Oft durch aktuelle Spieler von Borussia Mönchengladbach unterstützt, wurden diese Festlichkeiten zu Highlights der Region.

Gerne schauen wir noch mal zurück auf unsere Jubiläums-Feiern.

Am Samstag den 23. August 2014 feierten wir unser 50 jähriges Jubiläum mit einem Kleinfeld-Turnier und einen Gala-Abend (mehr Bilder

Zudem hatten wir uns dazu entschlossen, den 400,- € Erlös vom Verkauf "Kaffee und Kuchen" an die Einrichtung "HPZ", wo einer unserer treuesten Fans "Marcel" beschäftigt ist, zu spenden. Die Initiative kam hierbei von  Ulrike Hecken-Speekman (bei der Übergabe leider krankheitsbedingt verhindert) und Iris Kater.


Unser Vereinsheim - Die Bolten Bude

  • Bau Bolten Bude Dacharbeiten
  • Bau Bolten Bude Eingangsbereich
  • Bau Bolten Bude Terrasse 1
  • Bau Bolten Bude Terrasse 2
  • Bau Bolten Bude Terrasse 3
  • Bau Bolten Bude Graffiti 1
  • Bau Bolten Bude Graffiti 2
  • Bau Bolten Bude Innern 1
  • Bau Bolten Bude Innern 2


Genieße einige der Vorher-Nachher-Bilder unserer Bolten-Bude und der Terrasse. 

Mithilfe einiger aktiven Vereinsmitglieder haben wir aus ein paar alten Schiffscontainer ein sehr gemütliches Vereinslokal gezaubert.

Für mehr Bilder, hier klicken






Regelmäßig gelungenen Veranstaltungen sind das Ziel

  • 2023 Oktoberfest 4
  • 2023 Elfmeterschiessen 5
  • 2023 Sommerfest 3
  • 2023 Sommerfest 4
  • 2023 Elfmeterschiessen 7
  • 2023 Oktoberfest 2


Besonders groß geschrieben wird in der Bolten-Elf die Geselligkeit. Seit 1969 findet alljährlich am Gründonnerstag ein Eierskat -Turnier statt. Schon mancher Vater kam am Karfreitag in der Früh mit mehr als 200 Eiern nach Hause.

Das Spiel "ALT gegen JUNG" wird am 1. Mai eines jeden Jahres am Bolten-Platz ausgetragen. Dort können auch interessierte Besucher bei Grillwurst und Bier oder Limo dem Traditionsspiel beiwohnen.

Seit mehr als 10 Jahren ist die Bolten-Elf zusammen mit den befreundeten Vereinen "MGV-Sängerbund" und der "Sankt Donatus Bruderschaft Dülken Nord" Ausrichter des hiesigen "Sektionsfestes" in der selbst umgebauten Turnhalle der "Overberg Schule" in Dülken.

Einen Höhepunkt bildet das Schweineblut der Bolten-Elf am letzten Novemberwochenende eines Jahres.

Zum Ausklang eines Fußballjahres finden sich die Mitglieder und ihre Familien zu einer Nikolausfeier zusammen. Dort werden Groß und Klein durch die Gaben des Nikolaus erfreut und erheitert.


DAS VEREINSLIED DER BOLTEN ELF







(Bald soll hier unser Vereinslied kommen, bis dahin ein Danke an Toni Kroos für seine Leistung für dendeutsche Fußball)

Auf der Brabanter Straße, da steht ein kleines Haus,
da laufen jeden Samstag 11 wackere Jungen hinaus.

Rot-Weiß sind ihre Farben, fröhlich ihr Gesicht,
wer kennt die Fußballspieler von Bolten-Willy nicht!

Ja ja so stehen wir da, so stehen wir da,
wir Jungs von, wir Jungens von der Bolten Elf Hurra.

Ja ja so stehen wir da, so stehen wir da,
wir Jungens von, wir Jungens von der Bolten-Elf Hurra.

Haben wir mal verloren, ha ha, machen wir uns nichts draus,
ziehen wir mit unserer Packung wieder besoffen nach Haus.

Aber beim nächsten Male, sagen wir euch voraus,
holen wir alle Punkte wieder zu uns nach Haus.

Ja, ja so stehen wir da, so stehen wir da,
wir Jungens von, wir Jungens von der Bolten-Elf Hurra.

Ja, ja so stehen wir da, so stehen wir da,
wir Jungens von, wir Jungens von der Bolten-Elf Hurra.